Flensburgs Perspektiven sind in der Neustadt

In den letzten 20 Jahren ist es in der Flensburger Neustadt immer weiter aufwärts gegangen. Und es geht doch weiter. Neubau für die Schule Ramshade. Neue Kitas, auch wenn ich mir wünschen würde das wir da noch etwas mehr Tempo rein bekommen. Sanierungen in der Harrisleer Straße, auch wenn ich mich ziemlich darüber ärgere das einige auswärtige Investoren an ihren Häusern nichts gemacht haben. Aber die müssen wir endlich in die Pflicht nehmen. Das Baugebiet Schwarzental, mit neuen Sozialwohnungen. Wir müssen nur dafür kämpfen das auch die restlichen Wohnungen bezahlbar sind. Neue Einkaufsmärkte die die alten ersetzen werden im Juni eröffnet. Das würde ich schon eine Menge Perspektiven nennen. Aber der noch wichtigere Punkt ist das wir in der Neustadt eine Menge junger Leute haben die den Fachkräftemangel in Flensburg, sowohl im technischen Bereich als auch bei den Erziehern, beseitigen könnten. Wenn wir endlich an sie glauben. Die Neustadt hat sich gut entwickelt, aber wir müssen dran bleiben. Das nenne ich Perspektiven.

Leave a Reply